KALENDER

Genre
Format
Geeignet für
Veranstalter
Tageszeit
DI 10.
Jän
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Kammermusik | Lied & Gesang | Literatur | Kabarett | Klassik
| Konzert | Lesung | Erwachsene
Konzert | Lesung | Erwachsene
„Man wird nicht jünger und nicht schöner“, hat Andreas Vitasek einmal gemeint – und bittet kurz nach Überwindung des alten, gemeinsam mit der Camerata Schulz zum traditionellen Konzert im Neuen Jahr ins MuTh. Da kann man dann erleben, wie gut die Musik von Johann Strauss & Co zu den Aufs und Abs, zu den Lebensabenteurern des großen österreichischen Kabarettisten passt. Denn Vitasek liest aus seinem „Selbstporträt“ in Buchform mit dem Titel „Ich bin der Andere“. Spitzfindiges, Komisches, Poetisches, Rührendes, Nachdenkliches ist versprochen, wenn Vitasek von sich „und von dem Anderen, der irgendwie auch in uns steckt“ berichtet. Dahinein platzen auch noch ein paar musikalische Überraschungen, von Alt Wien bis Violin-Spaß. Schöner wird’s nicht!
SO 15.
Jän
2023
14:00 Uhr
bis
15:00 Uhr
Kammermusik
| Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Die Welt der Musik möchte erobert werden. Also laden wir die jüngsten Entdeckerinnen und Entdecker zum Krabbeln, Brabbeln, Lachen, Lauschen, Singen, Spielen und Tanzen ein! Gemeinsam mit Musikvermittlerin Birgit Reithofer erkunden wir direkt auf der Bühne die Musik mit allen Sinnen. Lasst euch mitreißen und erlebt Flötentöne, Harfenklänge und noch mehr ganz nah. Wir freuen uns aufs miteinander Musizieren und Entdecken!SO 25. SEP 2022: Uns’re Welt ist bunt und klingt!SO 23. OKT 2022: Wir machen einen Ausflug!SO 27. NOV 2022: Sonne, Mond und SterneFR 23. DEZ 2022: Kling, Glöckchen, klingSO 15. JÄN 2023: Tanz, Pinguin, tanzSO 12. FEB 2023: Heut feiern wir ein Fest!Hinweis: Das Programm findet auf der Bühne statt. Pro Kleinkind ist eine erwachsene Begleitperson auf der Bühne vorgesehen. Weitere erwachsene Begleitpersonen können ein Saalticket zum Zuschauen lösen.
DO 19.
Jän
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Kammermusik | Orchestermusik | Lied & Gesang | Neue Musik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Große Symphonie im Taschenformat: Im Arrangement für 20 Musiker:innen erklingt Mahlers 4. Symphonie, die er 1901 zur Uraufführung brachte, intimer, aber um nichts weniger packend und berührend. Dem Sopran-Solo „Wir genießen die himmlischen Freuden“ im vierten Satz wird ein neues Vokalstück vorangestellt: Der slowenische Komponist Matija Krečič vertont jenes Gedicht von 1896, das Arnold Schönberg zu seinem berühmten Streichsextett inspirierte: Richard Dehmels „Verklärte Nacht“. Den jugendlich-romantischen Auftakt macht Anton Weberns glühender „Langsamer Satz“, den der 22-jährige Komponist während seiner Lehrzeit bei Arnold Schönberg komponierte.
FR 20.
Jän
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Kammermusik | Lied & Gesang | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Lied und Lyrik haben es in unserer lauten, schnellen Zeit nicht immer leicht. Doch wer sich darauf einlässt, wird tiefsinnig berührt und bereichert. Bariton Florian Boesch weiß um diese Kunst, und gibt sie als Professor für Lied und Oratorium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien an die junge Generation weiter. Ausgewählte Meisterschüler:innen beweisen mit Liedern und mehrstimmigen Gesängen, dass diese Kunstform noch lange kein alter Hut ist.
DI 24.
Jän
2023
13:30 Uhr
bis
14:30 Uhr
Kammermusik | Lied & Gesang
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
La Scala di Milano, Covent Garden in London, die Metropolitan Opera in New York, die Salzburger Festspiele, die Wiener Staatsoper sind nur einige Stationen der beeindruckenden Karriere der geborenen Salzburgerin Angelika Kirchschlager. Dass die vom legendären Walter Berry ausgebildete Mezzosopranistin natürlich auch eine begnadete Liedsängerin ist, beweist sie mit dem großartigen Pianisten, Organisten und Dirigenten Robert Lehrbaumer anhand einer liebevollen Auswahlan Liedern, die sie auch mit persönlichen Worten präsentieren.
DO 26.
Jän
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Kammermusik | Literatur | Klassik
| Konzert | Special | Erwachsene
Konzert | Special | Erwachsene
In der TV-Serie „Babylon Berlin“ spielt Karl Markovics einen österreichischen Journalisten, dessen Figur in Anlehnung an all jene entstand, deren Texte er hier liest. Diese befassen sich damit, wie uns das Leben den Garaus machen kann, bevor es eigentlich zu Ende ist. Es geht ums Essen und ums Trinken...„Restaurants sind Gelegenheiten, wo Wirte grüßen, Gäste bestellen und Kellner essen“, hat schon Karl Kraus gewusst. Karl Markovics serviert daher Literarisches von Alfred Polgar, Josef Roth, Anton Kuh, Friedrich Torberg, Kraus und anderen – zum Lachen und zum Staunen. Die Oberösterreichischen Concert Schrammeln reichen die musikalische Beilage dazu, ausgesuchte Leckerbissen, fern der üblichen Heurigenkost.
FR 27.
Jän
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Rock | Pop | Jazz | Neue Musik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
Café Drechsler ist wieder da! Das legendäre Club Music Trio kehrt ins MuTh zurück um ihr neues Programm „Let It Touch You“ zu präsentieren. Anfang des Jahrtausends entwickelten sie einen komplett eigenständigen und unverwechselbaren musikalischen Stil, der die Musikwelt national und international aufhorchen ließ. Eine unwiderstehliche Mischung aus Jazz, HipHop, Drum’n’Bass und Soul mit der die drei Musiker nur ein Ziel verfolgen - ihr Publikum zum Tanzen zu bringen! Also, Tanzschuhe einpacken. Das MuTh wird zum Club.
SA 28.
Jän
2023
15:00 Uhr
bis
16:00 Uhr
Kammermusik | Chormusik
| Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Konzert | Vermittlung | Kinder | Familie | Eltern & Baby | 0-3
Gemeinsames Singen beruhigt und stärkt Beziehungen sowie das Vertrauen. Außerdem fördern Gesangsübungen das Körperbewusstsein und verbessern die Atmung. Und das Beste ist, Singen kann jeder, findet Gesangspädagogin Giti Huber. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung mit Sing-Neulingen, unter anderem durch ihre Tätigkeit beim „1. Wiener ich kann nicht singen Chor“. Mit einfachen Übungen sorgt sie dafür, dass man schnell die Scheu vergisst und Freude am Singen entdeckt.Bei MAMMA PAPA MIA lernen werdende und frischgebackene Eltern in mehreren Programmen Wiegen- und Kinderlieder, die von Mozart über Lalelu bis hin zu lateinamerikanischer Volksmusik reichen. Begleitet von einem kleinen Ensemble werden moderne Lieder zum Baden, Zähne putzen oder Trösten gesungen, die den Alltag mit Kindern erleichtern und spannender gestalten. Deshalb sind auch Tanten, Onkel, Großeltern und Freundinnen und Freunde herzlich zum Mitsingen eingeladen. Auch Geschwisterkinder dürfen bei MAMMA PAPA MIA einen Raum voller Musik erleben. Sogar ungeborene Kinder hören schon mit und werden die Melodien auch später noch mit der Geborgenheit im Mutterleib verbinden. Gerade in der Schwangerschaft ist Singen daher eine Bereicherung für Mutter und Kind.Zum Abschluss dürfen Sie sich zurücklehnen und werden mit einem kleinen und abwechslungsreichen Konzert belohnt.
SA 28.
Jän
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Kammermusik | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
„Mir ist der Kopf so voll von Einfällen, wenn nur ein Mensch das alles aufschreiben könnte!“ Das schreib Antonín Dvořák 1889 und hatte wenig später sein zweites Klavierquartett vollendet. Josef Suk, sein Schüler am Prager Konservatorium, war solcherart inspiriert und legte 1891 seine viel bestaunte Examensarbeit vor. Dem steht auch das Es-Dur-Quartett des 16jährigen Beethoven um nichts nach. Große Musik für die Gattung Klavierquartett, die selbst in einer Musikstadt wie Wien viel zu selten auf den Programmen steht. Das muss nicht sein, dachte sich Christian Altenburger und nimmt sich im Verein mit langjährigen Musikerfreundinnen und -freunden dieser drei Meisterwerke an.
SO 29.
Jän
2023
11:00 Uhr
bis
12:00 Uhr
Kammermusik | Chormusik | Lied & Gesang | Wiener Sängerknaben | Klassik
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
2023 feiern die Wiener Sängerknaben ihr 525-jähriges Bestehen. Mit der Neujahrsmatinée am Sonntag möchten die Wiener Sängerknaben ihrem Publikum alles Gute zum Neuen Jahr wünschen – mit Musik aus den klassischen Tourneeprogrammen der Reisechöre und natürlich einem ganzen Strauß an Sträussen, darunter die französische Polka opus 281 von Josef Strauss, „Heiterer Muth“, mit einem eigenen Text frei nach Epikur.Als besondere Gäste sorgen die Ausnahmemusiker des Janoska Ensembles für fulminante Stimmung.
MO 30.
Jän
2023
19:30 Uhr
bis
21:30 Uhr
Jazz
| Konzert | Erwachsene
Konzert | Erwachsene
John Leslie „Wes“ Montgomery (1923-1968) gilt als einer der einflussreichsten US-amerikanischen Jazzgitarristen. Er entwickelte eine eigenwillige Spieltechnik, bei der er die Saiten in Single-Note-Technik mit seinem Daumen anstatt eines Plektrums anschlug und so einen sehr weichen Sound erzeugte. Charakteristisch war genauso seine von Django Reinhardt übernommene Oktavtechnik. Außerdem verwendete Montgomery Kombinationen aus Single-Note- und Akkordtechniken, die den Eindruck erwecken, als ob zwei Gitarristen spielten. Carlos Santana sah Wes Montgomery 1967 bei der Grammy- Verleihung im Fernsehen und war begeistert: „Er hatte einen ganz ungewöhnlichen Gitarrensound, wie eine tiefe, väterliche Stimme. Es war, als würde mir jemand den Kopf tätscheln und sagen: ‚Alles wird gut‘“. Flip Philipp & Bertl Mayer Quartet widmen Wes Montgomery undder Musik des mit seinen Brüdern Buddy und Monk gebildeten Trios in ihrem Konzert in der MuTh-Jubiläums-Saison eine Hommage – Alles wird gut!
Nichts mehr verpassen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

    Wir behandeln Ihre Daten sorgfältig.
    Es gilt die Datenschutzerklärung der Wiener Sängerknaben Konzertsaal Betriebs- GmbH
    Junges MuTh

    für alle unter 26

    mehr Infos